sorry, no right click

Expedition Seidenstraße

  • Expedition Silkroad 2022

    Expedition Seidenstraße

Die Reise

Erlebt Euer Abenteuer von Deutschland aus auf der Seidenstraße. Unsere Expedition verläuft auf abenteuerlichen Pisten durch das Altaigebirge durch die Wüste GOBI bis hin nach Ulaanbaatar!

0

Länder

0

Tage

0

Kilometer

Expedition Seidenstraße

Von Deutschland aus führt uns die Seidenstraße auf fantastischen Wegen durch atemberaubende Landschaften. Jeden Tag begegnen wir neuen Kulturen, Menschen und Abenteuern.

Alte Karawanenstraßen

Die Hauptroute der Seidenstraße führt vom Mittelmeer aus auf dem Landweg über Zentralasien nach Ostasien. Wir folgen dieser Handelsroute in Richtung Osten. Bei unserer Reiseroute sind wir bedacht, Euch das besondere Erlebnis zu verschaffen. Das macht diese Expedition zu einem außergewöhnlichen Erlebnis.

Mythen und Geschichten

Ranken sich um diese Route von West nach Ost Geschichten und Mythen, so ist die Seidenstraße auch heute wieder eine der wichtigsten Reiserouten der Welt. Höhepunkte der Seidenstraße sind unter anderem auch die Black Sea Silkroad und Chiwa, Buchara, Samarkand, Taschkent und der Pamir Highway M41.

Fernab touristischer Pfade

Das beste Reiseabenteuer Eures Lebens. On- und Offroad fahren auf den spektakulärsten Straßen und Pisten der Welt. Bitte bedenkt, dass auf dieser Expedition, nur max. 4 Fahrzeuge (je 2 Personen) teilnehmen können. Weitere Informationen erhalten Sie auf Anfrage.

Teilstrecken buchbar

Diese Expedition könnt Ihr, auch in Kirgisistan, Tadschikistan und der Mongolei, miterleben! Es besteht die Möglichkeit ab Bishkek mit einem Toyota Land Cruiser als Mietfahrzeug, die Reise zu begleiten. Ab Ulaanbaatar besteht diese Möglichkeit ebenso. Der Zugang zu unserem Equipment steht allen Abenteurern während der gesamten Reise zur Verfügung. Fordert bitte weitere Informationen und Preise an.

Kirgistan, Tadschikistan oder Mongolei

Eine buchbare Teilstrecke führt uns durch Kirgistan. Der anderen Reiseteil, den Ihr miterleben könnt, führt uns durch Tadschikistan oder die Mongolei. Diese Reise führt über den jahrhundertealten Handelsweg zwischen West und Ost, dem Pamir Highway M41.

Impressionen

Route

Wir starten in der Vulkaneifel, gemeinsam in das Abenteuer Richtung Seidenstraße. Die Route führt uns über Österreich, Ungarn nach Rumänien, wo wir in den Karpaten die ersten Pisten unter die Reifen nehmen. Unsere nächsten Ziele, führen uns über Bulgarien, in die Türkei über Istanbul Richtung Kappadokien, wo wir die tanzenden Derwische bestaunen und kennenlernen dürfen.

In Georgien, besuchen wir ein besonderes Weingut, um dann danach Tiflis zu entdecken. Wir umrunden dann fast das Kaspische Meer und kommen in Beineu in Kasachstan an, kurz vor der usbekischen Grenze.

In Usbekistan führt uns unsere Route über die alte Seidenstraße. Ein Land der Moscheen und Mausoleen, Medresen und Minarette, Paläste und Teestuben - das Land der legendären Seidenstraße. Entdecken werden wir die historisch faszinierenden Städte wie Samarkand, Buchara und Chiwa, wir schlendern über die Bazare und feilschen mit den Händlern, probieren die usbekische Küche und den süßen Wein. Wir tauchen ein, in ein blau türkises Farbenmeer der Medresen, in eine Welt von bedeutenden Moscheen und grazilen Minaretten, in ein Märchen aus 1001 Nacht.

Ab Taschkent führt uns unser Weg nach Bishkek, in Kirgisistan. Hier erwarten uns noch einige Teilnehmer, für den berühmt berüchtigten Pamir Highway M41. Ein gemeinsames Festmahl der gesamten Gruppe schweißt die Teilnehmer für das kommende Abenteuer zusammen.

Der Sonkul Lake ist unser nächstes Ziel. Entspannung ist angesagt, oder vielleicht doch eine Mountainbiketour, Reiten oder zu den Nomaden fahren? Auf über 3000m genießen wir die Gastfreundschaft unserer kirgisischen Freunde.

Von Osch aus starten wir Richtung Duschanbe, hier geht unsere Abenteuerreise weiter zum Einstieg auf den Pamir Highway. Dieser Handelsweg führt entlang der Grenze von Tadschikistan und Afghanistan, wobei hier der Pansch River die Grenze bildet. Märkte und Markthallen werden auf dieser Reise auch ein Teil sein, nicht nur um zu sehen und zu handeln, sondern auch um feinste Gewürze wie Safran in unser Auto wandern zu lassen. Wir werden überrascht sein, wie reichhaltig und farbenfroh das Angebot hier ist. Wir decken uns mit ein paar Leckereien vom Markt ein bevor wir uns auf den langen, staubigen und faszinierenden Weg machen.

Khalaikum und Chorog passieren wir Richtung Langar. Die Strecke führt uns entlang der afghanischen Grenze Richtung Murgab und dann über den Ak-Baital Pass mit 4655m Richtung Peak Lenin.

Unvergessliche Eindrücke werden wir dann im Basislager am Peak Lenin mit einer Höhe von 7134m erleben. Ein weiteres Highlight auf dieser Route ist Tash Rabat. Eine alte Karawanserei aus dem 9. bzw. 10. Jahrhundert. Diese sollten wir auf keinen Fall links liegen lassen. Es lohnt sich.

Wir haben die Grenze zu Tadschikistan schon hinter uns gebracht. Wir machen uns in den kommenden Tagen auf den Weg zum Issykul See, dem zweitgrößten Bergsee der Welt, der 1607m über dem Meeresspiegel liegt. Wer möchte kann hier gerne ein Bad nehmen.

Wieder in Bishkek angekommen, verabschieden wir die anderen Teilnehmer, die mit uns auf dem Pamir Highway unterwegs waren. Wir machen uns auf den Weg, über Almaty zum Charyn Canyon. Wir erreichen die Grenze zur Mongolei und treffen unseren erfahrenen mongolischen Guide, der mit unseren neuen Abenteurern angekommen ist. Über die kommenden Wochen begleitet er uns und wird uns die Schönheit seines Landes näherbringen. Unsere Route führt uns durch das Altai Gebirge und die Wüste Gobi bis hin nach Ulaanbaatar. Wir werden viele besondere Momente in diesem Land mit seiner faszinierenden Landschaft und Kultur haben. Diese versuchen wir dann mit der Kamera festzuhalten. In unserer Lodge in der Nähe von Ulaanbaatar angekommen, relaxen wir, bevor es Richtung Baikalsee geht. Die weitere Strecke führt uns durch Russland über das Baltikum wieder nach Hause, wo wir dann, jedem von unseren Abenteuern erzählen können.

Es wird empfohlen, sich auch bei einem nur vorübergehenden Aufenthalt in die Krisenvorsorgeliste (ELEFAND) der Botschaft eintragen zu lassen.

Folgende Reisen sind buchbar

  • 13.07. - 24.07.2022

  • Osch - Osch
    - 13 Tage
    - inkl. VP im DZ
    - inkl. Toyoyta Land Cruiser

    € 4.990,00 pro Person

  • 06.07. - 04.08.2022

  • Bischkek - Bischkek
    - 30 Tage - Pamir Highway M41
    - inkl. VP im DZ
    - inkl. Toyota Land Cruiser

    € 9.990,00 pro Person

  • 10.08.2022 - 06.09.2022

  • - Ulaanbaatar - Ulaanbaatar
    - 28 Tage
    - inkl. Übernachtung mit VP
    - inkl. Toyota Land Cruiser mit Campingausstattung

    ab 9.990,00 Euro pro Person

  • 16.05. - 02.10.2022

  • - Deutschland - Deutschland
    - ca. 140 Tage
    - inkl. Übernachtung Frühstück
    - zum Teil HP bzw. VP auf den Teilstrecken

    ab 35.990,00 Euro pro Person

Auf Grund der aktuellen Entwicklung des Dollarkurses, kann es sein, dass der Reisepreis angepasst werden muß.Siehe Allgemeine Geschäftsbedingungen! Verringert sich die Teilnehmerzahl wird der Reisepreis angepasst! Ein einwandfreier, gutausgerüsteter und solider Geländewagen, ist Grundvoraussetzung zur Teilnahme. Bei Abschluss einer Versicherung über unsere Agentur, übernimmt Special Adventure bis zu 500 Euro des Versicherungsbeitrages pro Person!

Leistungen

Inklusivleistungen

- Unterbringung im DZ Hotels - EZ auf Anfrage (Einzelzimmerzuschlag)
- Expeditionsmaterial von Sponsoren
- Sonderpreise bei Kauf von Zubehör von unseren Sponsoren und Partnern
- Expeditionsnahrung Trek and Eat
- individuelle Einzelberatung vor der Reise
- Erledigung der Formalitäten an den Grenzen
- Fahrzeugfunk
- Satellitentelefon
- Hotel, Lodge, und Gästehaus Camps mit ÜN Frühstück teilweise HP
- in Kirgisistan ,Tadschikistan und der Mongolei VP
- Fähre inkl. Kabine mit VP über das kaspische Meer
- ein besonderes und traditionellem Festessen
- professioneller Guides
- Eintrittsgelder und Genehmigungen
- Stornokosten-Versicherung
- SOS-Call App von Medcon
- Zugang zu medizinischem Equipment
- Zugang zu technischem Equipment
- Fahrzeugwartung in Bishkek möglich
- Guidefahrzeug
- professionelle Guides in den verschiedenen Ländern
- einheimischer Guide
- kleine Gruppe
- deutsch-, russisch- bzw. englischsprachige Reiseleitung
- Teilnehmerzahl max. 8 Personen - 4 Personen - 2 Personen pro Fahrzeug


Exklusivleistungen

- VISA Abwicklung durch Agentur
- Containerrücktransport durch unseren speziellen Partner möglich
- weitere Verpflegung
- Treibstoff
- Mautgebühren
- Versicherungen für Fahrzeuge in den einzelnen Ländern
- Einzelzimmerzuschlag (soweit Möglich) auf Anfrage / gegen Aufpreis
- Unfallversicherung
- Rückholversicherung
- Reiserücktrittskostenversicherung
- alle alkoholischen Getränke
- weitere Mahlzeiten
- Persönliche Ausgaben
- weitere Eintrittsgelder
- Foto- und Videogebühren
- Trinkgelder
- Auslandsreiseschutz (ADAC oder ähnlich)